Bastelanleitung Schlüsselanhänger

Einen Schlüsselanhänger zu basteln, ist mit einer guten Anleitung wunderbar machbar. Wenn du Hilfestellung gibst, kannst du einen solchen Anhänger ebenfalls ganz toll mit Kindern zusammen basteln. Natürlich eignet sich ein Namensanhänger nicht nur für den Schlüsselbund. Er sieht auch an einer Wickeltasche, an einem Rucksack oder an der Schultasche toll aus. Ob du ihn für dich bastelst oder aber natürlich verschenken möchtest, bleibt natürlich dir überlassen. Aber er wird auf jeden Fall ein toller Hingucker oder Geschenk sein. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Bastelanleitung ist es ein Kinderspiel, einen Namensanhänger selbst zu fertigen. Dank unserer bebilderten Anleitung ist das Basteln für dich ein tolles DIY-Erlebnis, das dir sicherlich viel Spaß macht.

Suche dir einfach die passenden Holz- oder Silikonperlen sowie das weitere benötigte Bastelzubehör aus. Dann kann es auch schon los gehen!

Zubehör

  • 1 Schlüsselring
  • PP-Schnur
  • 2-3 Sicherheitsperlen, je nach Anzahl der Stränge
  • Motivperlen ganz nach Belieben, hier z. B. Herz und Stern
  • Holzperlen
  • Holzlinsen
  • Buchstabenwürfel für deinen Wunschnamen

Schritt 1

Wenn du alles bereit hast, kann es los gehen. Am besten sortierst und ordnest du als Erstes das Bastelmaterial des Schlüsselanhängers so an, dass es deinen Vorstellungen entspricht. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir verwenden zum Basteln immer Sicherheitsperlen, wenn wir Schlüsselanhänger, Schnullerketten, Greiflinge oder Namensanhänger fertigen. Da man den Knoten in einer Sicherheitsperle versenken kann, finden wir es optisch vorteilhafter, als wenn er sichtbar bleibt. Zudem ist der Knoten auch vor kleinen, flinken Kinderhänden geschützt.

Schritt 2

Nimm nun ein Stück PP-Schnur und schmelze die Enden mit dem Feuerzeug an, damit sich diese leichter durch die Löcher fädeln lassen. Als Erstes fädelst du die Schnur durch den Schlüsselring. Dann nimmst du eine Sicherheitsperle (oder auch eine andere Perle) und fädelst diese mit dem großen Loch nach unten auf. Lasse die beiden Schnüre nach unten hängen. Fädle die beide Schnüre durch die Motivperle. In unserem Fall ist das eine Herzmotivperle.

Schullerkette kaufen link-img

Schritt 3

Jetzt kannst du auch schon die zurechtgelegten Perlen nacheinander für den ersten Strang auffädeln. Wenn alle Holzperlen aufgefädelt sind, folgt am Ende eine Sicherheitsperle. Die größere Öffnung dieser zeigt nach unten, also weg vom Anhänger. Mache nun einen Doppelknoten und verschmelze diesen. Dann kannst du an der Schnur vom zweiten Strang ziehen, um diesen zu versenken.

Schritt 4

Fädle den zweiten Strang auf. Fädle wieder am Ende eine Sicherheitsperle auf, sodass die größere Öffnung nach unten, weg vom Anhänger, zeigt. Ziehe die Schnur so fest wie möglich, um den Doppelknoten so nah wie möglich in die Öffnung der Sicherheitsperle zu bekommen. Wenn der Knoten sitzt, kannst du ihn verschmelzen und versenken.

Selbstverständlich kannst du auch nur einen Strang machen. Oder du nimmst zwei Schnüre und machst einen Schlüsselanhänger mit drei oder vier Perlensträngen.

Kinderwagenkette - Bastelanleitung Schlüsselanhänger - Bastelanleitung Schnullerkette - Bastelanleitung Greifling - Bastelanleitung Clipmobile - Bastelanleitung
Schnullerkette bestellen